Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Herzlich willkommen auf unserer Webseite. Beim Aufruf der Unterseiten und der Nutzung der verschiedenen Funktionen werden natürlich deine personenbezogenen Daten verarbeitet. Die sogenannte Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verpflichtet uns nun dazu, dich zum Zeitpunkt der Erhebung über bestimmte Dinge zu informieren. Diese Datenschutzerklärung klärt dich darüber auf, was mit deinen personenbezogenen Daten auf unserer Webseite passiert.

Beim Datenschutz dreht sich alles um personenbezogene Daten. Darunter fallen alle Informationen, die sich irgendwie auf einen Menschen beziehen lassen. Es kommt dabei nicht darauf an, wer den Bezug herstellen kann. Es reicht, dass es möglich ist. Beispiele für personenbezogene Daten sind Name, Adresse, Beruf, E-Mail-Adresse, Gesundheitszustand, Einkommen, Familienstand, Telefonnummer, angeschaute Videos, Interessen und auch Nutzungsdaten wie die IP-Adresse.

Mit personenbezogenen Daten kann man sehr viel machen. Der Begriff der Verarbeitung ist daher sehr weit zu verstehen und umfasst eigentlich alles vom Erheben bis zum Löschen. Man kann personenbezogene Daten erfassen, organisieren, ordnen, speichern, anpassen, verändern, auslesen, abfragen, verwenden, offenlegen, übermitteln oder bereitstellen. Alle diese Vorgänge stellen eine Verarbeitung dar.

Im Datenschutz stehen häufig sogenannte Cookies im Fokus. Das sind kleine Datenpakete, die normalerweise aus Buchstaben und Nummern bestehen und die auf einem Browser gespeichert werden. Cookies erlauben es der Webseite, deinen Browser wiederzuerkennen, dir beim Surfen auf den verschiedenen Unterseiten zu folgen und dich zu identifizieren, wenn du auf die Webseite zurückkehrst. Cookies beinhalten keine Daten, die dich persönlich identifizieren. Die von uns gespeicherten Informationen über dich könnten aber den von den Cookies erhaltenen und in ihnen gespeicherten Daten zugeordnet werden.

2. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf der Webseite ist die Beyond Worlds GmbH. Die Kontaktdaten findest du im Impressum. Wir sind gesetzlich nicht dazu verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Du kannst dich bei allen Fragen zu diesem Thema aber direkt an die Geschäftsführung wenden.

3. Surfen auf der Webseite

Wenn du dich auf unserer Webseite umschaust, werden bestimmte Daten automatisch erhoben und in Server Logfiles gespeichert. Dabei werden insbesondere Nutzungsdaten wie Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse deines Endgeräts sowie Uhrzeit der Serveranfrage verarbeitet. Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Wir wollen euch unsere Inhalte auf einer Webseite präsentieren und eine Online-Community aufbauen. Wir sind ein reines Online-Unternehmen und ein Ladengeschäft haben wir nicht. Das Internet ist also ein wichtiges Medium und dient vor allem auch der Ermöglichung der Kontaktaufnahme mit uns. Um die Webseite aufrufen zu können, ist die beschriebene Datenverarbeitung erforderlich.

Die Daten werden spätestens nach 90 Tagen automatisch gelöscht oder anonymisiert.

4. Kontakt

Wenn du Fragen hast, kannst du uns eine E-Mail schreiben. Wir verarbeiten deine Daten zur Kommunikation mit dir und um auf deine Nachricht zu antworten.
Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO (vorvertragliche Maßnahme). Ohne die Bereitstellung deiner Kontaktdaten können wir dir nicht antworten.
Wir speichern deine Anfrage und die darin enthaltenen Daten solange, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Danach löschen wir den Nachrichtenverlauf.

5. Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben verschiedene YouTube-Videos auf der Webseite eingebunden. Wir teilen darüber viele Inhalte und zeigen euch unsere Leistungen. Die Videos sind im sogenannten „erweiterten Datenschutzmodus“ eingebettet. Manche Dinge lassen sich nicht gut in Textform erklären, daher verwenden wir YouTube als bekannte Plattform zur Ergänzung unserer Inhalte. Wenn du das Video abspielst, wird eine Verbindung zu einem YouTube-Server hergestellt. Hierdurch wird an YouTube übermittelt, welche unserer Seiten du besucht hast. Wenn du dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt bist, ordnet YouTube diese Information deinem persönlichen Benutzerkonto zu.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO (Einwilligung). Du musst erst zustimmen, bevor das eingebettete Video „aktiv“ wird. Ohne deine Einwilligung kannst du die Videos nicht abspielen.

Wir selbst speichern keine personenbezogenen Daten bei der Einbindung von YouTube-Videos.

YouTube wird von der YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA angeboten. Es handelt sich um ein Unternehmen der Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Du kannst die Zuordnung der anfallenden Daten zu deinem persönlichen Nutzerkonto bei YouTube verhindern willst, musst du dich vor dem Aufruf aus deinem YouTube-Konto sowie anderen Konten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies löschen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz bei der Einbindung von YouTube findest du direkt bei Google

Gegebenenfalls kann eine Datenübermittlung in die USA erfolgen. Diese ist unter den Voraussetzungen des Art. 46 DS-GVO und auf Grundlage der wirksam in das Vertragsverhältnis mit Google einbezogenen Standardvertragsklauseln zulässig. Diese wurden von der Europäischen Kommission genehmigt und garantieren einen angemessenen Schutz deiner personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu findest du direkt bei Google.

6. Einbindung von Anchor

Wir haben auf unserer Webseite den Audio-Dienst Anchor eingebunden. So können wir Audioinhalte (z.B. Podcasts) direkt auf unserer Webseite zur Verfügung stellen und euch noch mehr Informationen anbieten. Durch die Einbindung werden Informationen zur Nutzung (z.B. Datum und Uhrzeit des Aufrufs, IP-Adresse etc.) an den Anbieter von Anchor übermittelt.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Wir wollen auf der Webseite verschiedene Medien anbieten, um möglichst viele von euch zu erreichen. Es ist dabei aus wirtschaftlicher Sicht notwendig, entsprechende Tools von Drittanbietern zu nutzen. Die Bereitstellung der Daten ist natürlich freiwillig. Sie ist aber Voraussetzung für die Abrufbarkeit der Audioinhalte.

Wir selbst speichern keine personenbezogenen Daten beim Aufruf von Anchor.

Anchor wird von der Spotify AB, Regeringsgatan 19, 111 53 Stockholm, Schweden angeboten. Die anfallenden Daten werden von Spotify zu Zwecken der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung genutzt. Hierbei kann auch eine Verknüpfung mit deinem Anchor- oder Spotify-Konto erfolgen, sofern du dort eingeloggt bist. Weitere Hinweise zum Datenschutz findest du direkt bei Anchor.

Gegebenenfalls kann eine Datenübermittlung in die USA erfolgen. Diese ist unter den Voraussetzungen des Art. 46 DS-GVO und auf Grundlage der wirksam in das Vertragsverhältnis mit Spotify einbezogenen Standardvertragsklauseln zulässig. Diese wurden von der Europäischen Kommission genehmigt und garantieren einen angemessenen Schutz deiner personenbezogenen Daten auch außerhalb der EU und des EWR. 

7. Notwendige Cookies

Wir verwenden Cookies beim Betrieb der Webseite, um einige Funktionen zu implementieren und die bei Telemedien geltenden Anforderungen zu erfüllen.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Wir möchten die Benutzerfreundlichkeit verbessern, die Darstellung optimieren (z.B. auf mobilen Geräten), Betrug vorbeugen und die Sicherheit verbessern. Außerdem müssen sicherstellen, dass einwilligungsbedürftige Datenerhebungen nur stattfinden, wenn du auch wirklich eingewilligt hast. Daher müssen bestimmte technische Einstellungen protokolliert werden. Die notwendigen Cookies werden automatisch gesetzt und können nicht deaktiviert werden.

Weitere Informationen zu den notwendigen Cookies findest du in unserem Cookie-Consent-Tool. Dort findest du insbesondere den Anbieter, den konkreten Zweck sowie die Speicherdauer der einzelnen Cookies. 

8. Matomo

Wir setzen das Analyse-Tool Matomo auf unserer Webseite ein. Dieses setzt Cookies und verarbeitet Daten, um das Nutzerverhalten nachverfolgen und im Nachhinein auswerten zu können. Wir können dann z.B. sehen, welche Inhalte auf der Webseite besonders beliebt sind, wie viele Klicks ein Beitrag hatte und wo sich unsere Besucher am längsten aufgehalten haben. Diese Informationen helfen uns dabei, die Webseite noch besser zu machen. Die Zulässigkeit der damit zusammenhängenden Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Wir hosten das Analyse-Tool selbst und können nur nachvollziehen, was du auf unserer eigenen Webseite angeschaut hast. Daten von anderen Webseiten oder Webseitenbetreibern erhalten wir dabei nicht. Um unsere Inhalte zu verbessern, brauchen wir Feedback von den Nutzern. Wenn wir dieses direkt automatisiert erheben, ist das am effektivsten. Die Bereitstellung deiner Daten für Analysezwecke ist natürlich freiwillig. Du kannst Matomo jederzeit deaktivieren, sodass dein Besuch nicht mehr ausgewertet wird.

9. Externe Schriften Google Fonts

Wir nutzen auf der Webseite externe Schriften über den Dienst Google Fonts. Die über das Internet abrufbaren Schriftarten verwenden wir für eine ansprechende und einheitliche Darstellung der Inhalte. Durch die Einbindung werden Informationen zur Nutzung (z.B. Datum und Uhrzeit des Aufrufs, IP-Adresse etc.) an Google Server in Irland übermittelt.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Wir wollen sicherstellen, dass die Inhalte unserer Webseite gut lesbar sind und richtig angezeigt werden. Die Nutzung von verschiedenen Schriften ist dabei wichtig. Die Deaktivierung von Google Fonts hat zur Folge, dass dir andere Schriften angezeigt werden.

Wir speichern keine personenbezogenen Daten bei der Einbindung von Google Fonts.

Google Fonts wird von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland betrieben. Die anfallenden Daten werden von Google zu Zwecken der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung genutzt. Hierbei kann auch eine Verknüpfung mit deinem Google-Nutzungskonto erfolgen, sofern du dort eingeloggt bist. Wenn du Java-Skript in deinen Browsereinstellungen deaktivierst oder blockierst, kannst du die Ausführung von Google Fonts verhindern. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz bei der Einbindung von Google Fonts findest du direkt bei Google

Gegebenenfalls kann eine Datenübermittlung in die USA erfolgen. Diese ist unter den Voraussetzungen des Art. 46 DS-GVO und auf Grundlage der wirksam in das Vertragsverhältnis mit Google einbezogenen Standardvertragsklauseln zulässig. Diese wurden von der Europäischen Kommission genehmigt und garantieren einen angemessenen Schutz deiner personenbezogenen Daten auch außerhalb der EU und des EWR. Weitere Informationen dazu findest du direkt bei Google.

10. Weitere Empfänger

Je nachdem, welche Anfrage du uns zukommen lässt, wird diese von einem dafür zuständigen Mitarbeiter bearbeitet. Dementsprechend werden deine Angaben auch intern weitergeleitet und zur Einsicht bereitgehalten. Wir setzen beim Betrieb der Webseite außerdem verschiedene Dienstleister ein, die bei ihrer Tätigkeit personenbezogene Daten zur Kenntnis nehmen könnten. Es handelt sich hierbei um Rechenzentren, Softwareanbieter und IT-Dienstleister (sogenannte Auftragsverarbeiter). Diese haben wir besonders mit einem Vertrag verpflichtet.

11. Betroffenenrechte

Du hast ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) sowie auf Datenübertragung (Art. 20 DS-GVO). Bitte beachte, dass du diese Rechte jederzeit geltend machen kannst. Das heißt aber nicht, dass wir sie auch erfüllen müssen. 

Sofern deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. f) DS-GVO verarbeitet werden, hast du ein allgemeines Widerspruchsrecht. Es müssen dann aber Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben oder der Widerspruch muss sich gegen Direktwerbung richten (Art. 21 DSGVO). Ein Widerspruch gegen Werbung wird von uns direkt umgesetzt. Die anderen Fälle müssen erst geprüft werden.

Sofern du eine Einwilligung in die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erteilt hast und diese widerrufst, bleibt die bis zum Zeitpunkt dieses Widerrufs erfolgte Verarbeitung hiervon unberührt.

Du hast jederzeit das Recht, dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Eine Übersicht der zuständigen Aufsichtsbehörden findest du unter diesem Link.